Tipps von Ihrer Tierärztin aus Wien 1210 - wenn es um die Gesundheit Ihres Liebsten geht

Zahngesundheit ohne Vollnarkose:

Viele Hunde- und Katzenhalter zögern eine Zahnsteinentfernung bei ihrem Liebling zu lange hinaus, weil sie ihm  keine Narkose zumuten wollen und fördern damit unabsichtlich Zahnfleischschwund, Mundhöhlentumore, Herz- und Nierenerkrankungen.

Um derartige Folgeerkrankungen zu vermeiden, beraten wir Sie gerne, ob eine Zahnbehandlung nötig ist und bieten ihnen die Alternative einer leichten Beruhigung an, die auch für ältere oder kranke Patienten gut geeignet ist und sehr gut vertragen wird.





Vor Beginn der Zecken- bzw. Gelsensaison:

Hundehaltern, deren Tier regelmäßig von Zecken heimgesucht werden, raten wir, jetzt die Borrelioseimpfung durchführen zu lassen bzw. den rechtzeitigen Einsatz von Zeckenmitteln nicht zu vergessen.

Kaninchen können im Garten und auch am Balkon von stechenden Insekten, die Myxomatose übertragen können, belästigt werden.

Wir führen im März und April Impfaktionen durch, um den besten Zeitpunkt für den Aufbau eines immunologischen Schutzes zu gewährleisten.

Bitte rufen Sie für eine Terminvereinbarung an!

Ernährung:

Wir führen spezielles getreidefreies Trockenfutter, besonders interessant für Hunde und Katzen, die zum Dickwerden neigen oder für Hunde, die häufig Durchfall haben.

 

 

 

 

Pipolino:

Wir haben seit gut 3 Jahren Erfahrung mit diesem mobilen Trockenfutterspender für Katzen und kleine Hunde gesammelt: Es handelt sich um eine sinnvolle Beschäftigung Ihres Stubentigers in Form eines Beutespiels (immer wieder Motivation durch Hunger), gegen Langeweile und als unterstützende Therapie bei Übergewicht, Diabetes, Blasenentzündung und Verhaltensproblemen:

Depressionen, übermäßiges Jagdverhalten, übermäßiges Putzverhalten, Hyperaktivität, nächtliche Unruhe.

Wir beraten Sie gerne, ob bei Ihrer(n) Katze(n) oder Ihrem Hund der Einsatz des Pipolino sinnvoll ist und, ganz wichtig, wie es eingesetzt wird, da die erste Zeit, in der Ihre Katze das Spielzeug kennenlernt, für den Erfolg wesentlich ist!




Ihre Tierärztin Dipl-TA Dr. Susanne Veletzky und Tzt. Eva Zeller